Kontakt:

info(at)veronika-rusch.de

Agentur
Montasser Media
Montenstr. 9
80639 München
Tel.:089 89129800
agentur(at)montassermedia.de
www.montassermedia.de

 

Nichts verpassen?

Folgen Sie GOLDMANN auf Twitter

Facebook

Instagramm

 

Tatort TeLa auf Facebook

 

Sei radikal und frei! Erzähle den Menschen von der Welt, wie du sie siehst. Lina Wertmüller
 Sei radikal und frei! Erzähle den Menschen von der Welt, wie du sie siehst. Lina Wertmüller 

Franziska Weidinger

Willkommen auf meiner Franziska-Weidinger-Seite!

Franziska Weidinger ist das Pseudonym der Schriftstellerin Veronika Rusch.

Keine Sau hat mich lieb

 

Himmi­herrgottsakrament! Burgi Schweinsteiger, Metzgerin aus Untermarktlbrunn, kann es nicht glauben. Da verläuft sich einmal ein interessanter Mann ins Dorf, prompt hat ihr Vater, der Hallodri, einen »kleinen Unfall«, der sich als ausgewachsene Katastrophe entpuppt. Statt mit dem Filetstück von Mann über das Leben, die Liebe und die Literatur zu plaudern, muss Burgi tricksen, was das Zeug hält. Schließlich steht nicht nur der Familienbesitz, die Metzgerei, auf dem Spiel, sondern auch der erste bayerische Poetry Slam der Geschichte, die Ehre ihrer besten Freundin und Burgis Traum von einem Leben mit etwas mehr Poesie …

Teil 1 der Reihe um die küheschubsende, motorradfahrende Metzgerin Burgi

 

 

Auch Hühner träumen von der Liebe

 

Nachdem Burgi in endlich ihre große Liebe gefunden hat, muss sie im neuen Roman plötzlich darum bangen. Während der Leser Tränen über Burgis Mißgeschicke lacht, ist ihr eher zum Heulen zumute. Zum Glück hat wenigstens Zwerghuhn Trudi ein offenes Ohr für ihre Sorgen. Dabei klang es wie eine gute Idee, als ihre Freundin Anni vorschlug, so nach Wellness, Naturerlebnis und Freizeit. Wie hätte Burgi ahnen können, dass die Almhütte sich noch im Vorkriegszustand befindet, die Natur so ihre Tücken hat und ihr Freund und Annis Ehemann so ganz allein gelassen drunten im Tal, nur auf dumme Gedanken kommen?

Teil 2 der Reihe um Burgi Schweinsteiger

 

 

Presse & Lesermeinungen

"Franziska Weidinger ist der neue Stern am Chick-lit-Himmel. Es gibt keinen Zweifel: Weidinger hat die Lacher definitiv auf ihrer Seite, denn ihre Geschichte verfügt über besonders viel (Wort-)Witz und eine extragroße Portion Charme. Das haut echt rein und jeden um!"

 

Ganze Rezension hier: Literaturmarkt.info

 

"Ich habe lange bei keinem Buch mehr so sehr Tränen gelacht wie bei “Keine Sau hat mich lieb”. Eine herrlich chaotische Geschichte mit ganz viel Lokalkolorit und unerwarteten Weisheiten. Burgis Liebesleben ist dabei beinahe Nebensache. Aber eben nur beinahe, sodass mich das Ende doch noch richtig gerührt hat."

 

Ganze Rezension hier: Leserattz.wordpress.com

 

 

"Unbedingt lesenswert."

Münchner Merkur

 

 

"Mit ihrer philosophierenden, motorradfahrenden und Kühe schubsenden Metzgerin Burgi Schweinsteiger hat die am oberbayerische Alpenrand lebende Autorin Franziska Weidinger eine Heldin geschaffen, die man einfach ins Herz schließen muss."

 

Cellesche Zeitung

 

 

"Ein superwitziger Roman, bei dem kein Auge trocken bleibt."

chatty68

 

"Der absolute Wahnsinn!"

tigerbea

 

"Herzig & originell, ein wunderbares Wohlfühlbuch."

Bella5

 

"Das Filetstückerl in Sachen rührend und komisch."

Antek

 

"Mei Trostbiacherl, i hob so glacht!"

elisabethjulianefriederica

 

"Perfekte Lektüre gegen Depression und Langeweile, einfach allerliebst!"

aba

 

"Ein Überraschungsei! Uneingeschränkt empfehlenswert!"

Leserin 71

 

"Des Buach is a Schau!"

leserattepeace

www.lovelybooks.de

 

 

Fotonachweis Trailer

Huhn:SueSchi.pixelio

Plumpsklo:Susanne Ulmke.pixelio

www.pixelio.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Veronika Rusch © Portraitfotos: Susie Knoll, Frank Luebke